Dienstag, 17. Juni 2014

Wanderung: „Arnika – die goldene Kraft“





Am Sonntag, den 22.06.2014 findet von 14.00 – 16.00 Uhr eine Kräuterwanderung zum Thema "Arnika" statt. An diesem Nachmittag wandern wir durch die Teuschnitz – Aue und Ihr erfahrt Wissenswertes über Heilkraft, Lebensbedingungen und „Zauberkraft“ der streng geschützten Arnika und der heimischen Wildkräuter. Auf Eure Fragen wird natürlich gerne dabei eingegangen. Tragt bitte festes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleidung.


Der Anmeldeschluss ist diesmal der 21.6.2014. Anmeldungsmöglichkeit: siehe Impressum. Bitte sprecht mir auf das Band oder schreibt mir eine Mail, da ich vom 18.6 - 20.6 nicht erreichbar bin. Ich rufe dann, wie gewohnt, zurück. Ich freue mich auf Euch!

Treffpunkt wäre diesmal das Rathaus in Teuschnitz. 








Kommentare:

  1. bei uns findet man den Arnika nur mehr ganz selten, gut dass er unter Naturschutz steht.
    ich hatte mir voriges Jahr eine Pflanze von der Gärtnerei gekauft, aber heuer ist auch diese verschwunden.
    ich wünsche dir einen ruhigen Sonntag
    Hermine

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine tolle Sache , ich glaube hier gibt es sowas nicht -,-

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Hermine und liebe Jule,

    danke für eure Worte, die ich leider erst spät kommentiere.
    Die Arnika ist anspruchsvoll, was die Bodenbeschaffenheit betrifft. Sie braucht einen nährstoffarmen, sauren Boden und verträgt es nicht, wenn ihr eine andere Pflanze das Licht wegschnappt.

    Wie ist bei euch der Boden?

    Viele liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass ihr eure Gedanken und Meinungen mit mir teilt!