Sonntag, 18. März 2012

Eine schöne Überraschung


Ich habe völlig unerwartet von Drui  einen Award bekommen.



Ich bin sehr gerne bei ihr zu Gast, da sie vielfältige und auch ungewöhnliche Hobbys hat. Sie schreibt über viele Dinge, die mich auch interessieren und ich gerne ausprobieren würde (alte Handwerskünste -> Wollarbeiten, Schmuckherstellung, Flechtkunst, Harfenspiel) aber leider keine Zeit dafür finde.
Nachdem sie auch noch Tiere, Pflanzen, Kräuter und das Mittelalter als Themengebiete aufgelistet hat, freue ich mich immer sehr über neue Posts von ihr. Auf Youtube, kann man sich das Harfenspiel und ihren schönen, klaren gälischen Gesang anhören.
Das ich nun einen Award von ihr verliehen bekommen habe, hat mich wirklich überrascht. Vielen ♥-lichen Dank Drui für diese Auszeichnung! Leider komme ich erst jetzt wieder zum Bloggen, da ich im Moment privat   von Terminen förmlich erschlagen werde. Ab Mitte April müsste es wieder etwas besser werden.




Zu dem Award gehört es, dass man 10 Dinge über sich erzählt. In meinem Blog schrieb ich bisher wenig Privates, also gebe ich hiermit bekannt:

1. Bei allen Kräutereien und dem Wissen um gesunde Ernährung, ernähre ich mich viel zu ungesund und kann an Süßigkeiten kaum vorbei laufen.

2. Wenn ich Hunger habe ist es besser mir aus dem Weg zu gehen. Dass ich dann niemanden das Essen aus der Hand reiße, grenzt teilweise schon an absoluter Körperbeherrschung.

3. So gern ich Tiere mag, gibt es tatsächlich eine Spezies die es schafft, dass sich meine Nackenhaare aufstellen. Sch(m)eissfliegen! Ich mag sie seit meiner Kindheit nicht mehr. Im Kindergartenalter heulte ich laut auf, als meine Mam` am Frühstückstisch eine Fliege erschlug. Sie reagierte gelassen. Erst fragte sie mich, wo denn die Fliege ständig hin geflogen ist. Klare Antwort: "Auf das Marmeladenbrot." Am selben Tag zeigte sie mir einen Hundehaufen und meinte: "Schau mal, wo die Fliegen noch gerne sitzen!" *Ürgs* Der Tag hat sich eingeprägt.

4. Ich mag sämtliches Getier und habe als Kind meine Mutter des Öfteren mit lebenden Blindschleichen und Ringelnattern "beglückt" (Sie gruselt sich leider vor Schlangen). Die Krönung war allerdings, als ich ihren Besteckkasten nahm, um eine tote Blindschleiche darin in Kunstharz einzugießen (die Größe war perfekt dazu).  Die eingegossene Blindschleiche war hinterher - bis auf wenige Lufteinschlüsse - perfekt für die Ewigkeit konserviert, aber meine Mam` weigerte sich, diesen "verseuchten" Besteckkasten weiterhin zu benutzen. Ich musste einen neuen kaufen.

5. Mein ausgesprochen schlechtes Namensgedächtnis sorgte  schon öfters für peinliche Momente und der Klatsch und Tratsch über Personen geht meist vollkommen an mir vorbei.

6. Ich reagiere überempfindlich auf Gerüche und Geräusche.

7.  Daraus folgt, dass ich - obwohl ich Menschen mag und mich auch freue sie zu sehen - größere Menschenansammlungen in Räumen eher meide, sehr ungern einkaufen/shoppen gehe und mich dazu erst überwinden muss.

8. Mich interessieren viel zu viele Dinge die man tun kann. Ich würde gerne mehr ausprobieren und ausleben und finde 24 Stunden für einen Tag sind einfach zu wenig Stunden.

9. Leider verliere ich mich schnell im Detail.

10. Ich hasse das Gefühl, nie fertig zu werden.





Nun gehört es sich so, dass man Awards weiter gibt. Ich hoffe, die Auserwählten fühlen sich nun nicht "gezwungen", "verpflichtet" oder "genötigt" und die heute nicht aufgelisteten Blogs fühlen sich nicht zurückgesetzt. Aufgrund der großen Anzahl an lesenswerten Blogs (die ich aber nicht alle auszeichnen kann), werde ich vielleicht sogar öfters mal eine Blogvorstellung nach Themen machen. Fange ich doch mal mit meinen fünf Auserwählten an. Die Vorstellung ist nur kurz, doch durch Anklicken der Namen seid ihr direkt bei ihnen und könnt euch ein eigenes Bild machen.

In Joonas Augenblicke sind wunderschön, ansprechend gestaltete Fotos und selbst hergestellte Collagen. Der Blog ist gefüllt mit Geschichten über ihre Naturerlebnisse, ihren Hühnern, dem weitläufigen Garten, wohlschmeckenden Rezepten und ihrem umfassenden Wissen und Gedanken.



Art-of-Lisanne beschreibt schon ein bisschen, was sich im Blog versteckt. Kunstvolle Fotos, Stilleben, Details - die in den Vordergrund rücken und ich bin jetzt schon gespannt darauf, mehr über das alte Reed bedeckte Haus zu erfahren in das sie erst vor kurzem eingezogen ist.

Brigitte vom Feengarten ist aktiv im Lachclub und verkleidet sich gerne als Clown um andere zum Lachen zu bringen. In ihrem Blog findet man ihre selbst gemalten Kunstwerke, Privates, vielerlei Rezepte, Kräutereien, sowie Wissenswertes aus ihrer Umgebung, Kultur und Wissenschaft.

Thab schreibt abwechslungsreich in ihrem Blog Thab`s Gartenspass über viele interessante aber nicht alltägliche Dinge wie Hydrolat-Herstellung, Wissenswertes über Effektive Mikroorganismen - Terra Preta, selbst hergestellte Kosmetik und kreative Basteleien.

In Susafee`s Hexenküche brodelt selbst hergestellter Met, werden Harze verräuchert, Wildobst konserviert oder Kostüme genäht. Sie interessiert sich sehr für die Kelten und hat darüber hinaus auch eine Homepage  dazu.


Hab ich was vergessen?

Jaaa! Edit:

Was macht man nun als Auserwählter?
Also du kannst dir das Bild kopieren (rechte Maustaste) und in deinen neuen Post einfügen sowie im Blog als Bild verwenden. Im neuen Blog kannst du darüber schreiben, von wem du den Award bekommen hast und wem du auch einen überreichen möchtest.
Dazu sollte man im Post zehn Dinge über sich erzählen.
Alles Liebe!




Kommentare:

  1. Hallo Carola
    so nun hab ich doch den Award gefunden :-) Vielen Dank
    Sehr schön Deine " privaten " Einsichten ...kam mir teilweise doch auch sehr bekannt vor - gerade das thema " wenn ich Hunger habe "
    Ich schau wieder bei Dir vorbei.
    Liebe Grüße
    Susafee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Susafee,

      Hungersnot möchte ich wirklich nie erleben. Meine Große meinte einmal zu mir: "Mama, merken das eigentlich die Pflanzen, wenn du sie so hungrig ansiehst?" Das gab mir schon zu denken.*lach*
      Ich freue mich immer über deinen Besuch und deinen Kommentaren.

      Bis bald!
      Carola

      Löschen
  2. Huhu,

    Vielen Dank für den Award. Ich habe noch nie einen erhalten. Was muss ich denn jetzt machen? :) Freue mich wirklich riesig!
    Zu deiner Frage: Ja, eine Messerspitze TiO ist tatsächlich drin, aber auf dem Foto wirkt das Weiß auch weißer als es tatsächlich ist. Leider geht es mittlerweile doch eher ins gelbliche und ist nachgedunkelt... Aber was solls. :)

    Liebe Grüße,
    Thab

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Thab,

      dann freut es mich, wenn du deinen ersten Award von mir überreicht bekommst.
      Du kannst dir diesen Award kopieren und in einen Post einbetten.
      Man schreibt 10 Dinge über sich und gibt den Award weiter, indem man andere Blogs auswählt. Das ist das eigentlich Schwierige, denn es gibt so viele tolle Blogs und ein paar davon auswählen, heißt auch viele nicht benennen zu können und das ist unbefriedigend. Deshalb denke ich, stelle ich im Laufe der Zeit einfach öfters mal Blogger vor.
      Meine Salzseifen werden immer schön weiß, aber ich habe doch mehr naturfarbene. Oftmals färbt das Duftöl die Seifen.

      Viele Grüße

      Carola

      Löschen
  3. liebe carola,
    ich freue mich mit dir...
    mit oder ohne award - ich finde deinen blog richtig klasse und ganz besonders deine autentische und natürliche art... es gibt bei dir so viel interessantes und spannendes zu entdecken, dass ich mich immer wieder sehr freue, wenn es wieder neues von der kräuterfraala zu lesen gibt. dann hast du eine ganz feine art an dir ... auch wenn wir uns nur virtuell begegnen, du gibst einem das gefühl, als würde man sich schon lange persönlich kennen...danke für dich!
    jetzt darf ich mich auch noch sehr geschmeichelt fühlen, dass du meine blog hier vorstellst, auch dafür danke ich dir, freu!
    ich habe noch nie einen award erhalten....und wenn ich ganz ehrlich bin, ich hoffe, das ist jetzt nicht schlimm, wenn ich das so schreibe und es verstößt nicht gegen alle bloggerehre, aber ich bin jetzt nicht wirklich so der freund von awards...(ich hoffe ich krieg jetzt nicht eine obendrauf, duck)...
    kann dieser award an mir vorüberziehen, ohne dass das jetzt arg schlimm ist? ich liebe alle meine leserinnen und leser und freue mich sehr über das vorbeischauen eines jeden neuen besuchers auf meinem blog...aber awardsverleihungen in der bloggerwelt empfinde ich als eine art schneeballsystem und schneeballsysteme mag ich nicht gerade...schöner fände ich, wenn wir blogger hin und wieder andere blogs, die man persönlich gut findet seinen lesern vorstellt und das ist finde ich auszeichnung genug, oder?
    du darfst jetzt "du undankbares stück" zu mir sagen ...ich habe es nicht anders verdient ;-)
    wenn ich jetzt noch darf, würde ich nach wie vor dich weiter herzlichst gerne besuchen kommen.

    ganz liebe grüße,
    deine lisanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Lisanne,

      lass dich einfach mal umärmeln! Ich habe ja schon geschrieben, dass sich niemand durch den Award zu Etwas gezwungen oder genötigt fühlen soll. Mir geht es schließlich ähnlich und ich denke wie du, was die Schneeballsysteme und Blogvorstellungen betrifft.

      Ich finde es schön, wenn andere Blogger mir die Rückmeldung geben, was ihnen gefällt oder was ihnen das Lesen hier erleichtern könnte. Wenn Joona z.B. nicht gewesen wäre, hätte ich nie bemerkt, dass die vorherige Hintergrundfarbe das Lesen erschwert.

      Ich werde ganz sicherlich nicht "du undankbares Stück" zu dir sagen, denn ich schätze genau diese herzliche Offenheit an dir. Natürlich bist du Willkommen und immer gern gesehen hier! Ich finde es schön, dass du endlich wieder Internetzugang hast, denn ich bin gespannt darauf, mehr über deine Samtpfote zu lesen und freue mich über deine herrlich ausdrucksstarken Bilder.

      ♥-liche Grüße

      Carola

      Löschen
    2. hach, da bin ich aber froh! ich danke dir für dein verständnis und dass du so unkompliziert bist.
      dann würde ich dich gerne jetzt kurz vor dem schlafen gehen auch noch ganz dolle zurück-umarmen...hhhh..hhhmmmm...hmmmmmm....;-)
      bis baldi,
      tschaui
      lisanne

      Löschen
  4. Hallo Carola, Gratulation zu Deinem Award :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kathrin,

      vielen Dank für die Glückwünsche!

      Ich habe gesehen, du warst in München auf der Messe. Woow! Ich glaube, ich hätte nur noch sehnsüchtige Augen wegen den Kräutern. Viel zu viele schöne Sachen und da zu widerstehen und keinem Kaufrausch zu verfallen... absolute Folter! Du hast eine gute Auswahl getroffen.

      Sei ♥lich gegrüßt

      Carola

      Löschen
  5. ♥ Meine liebe ferne unbekannte und doch so nahe Carola
    hab Dank für Deine Wahl und für Deine Kurzbeschreibung meines Logbuches. Ja,mmmh - so seh ich mich auch ;)))))...
    Jetzt hab ich mich erst mal mit dem Award ein wenig beschäftigt. Ich verstehe jetzt so langsam alles ;) zwinker... manchmal steh ich auf der Leitung. Hab diese Award´s schon mal registiert, aber mehr nicht.
    Interessant - das mit den 10 Dingen über sich selbst.
    Also - versteh ich das jetzt so richtig : wir verleihen uns so eine Art "Bambi" ? Schmunzeln ?
    o.k. Es tut ja nicht weh... sag ich mit herzlichem Lachen ...
    Ja nun - ich nehm ihn an, gern. Doch wie gehts weiter ? Ich sehe, dieser wird auf der Seite mit eingebunden. Ob ich das jemals schaffe ? Ich schau mal... kann aber dauern...
    einen wunderschönen Frühlingstag Dir und Deinen Lieben!
    Und - man kann es nicht oft genug sagen und oder schreiben: ich danke hier wieder mal für die wunderbaren kreativen Anregungen, Anstupser, ich lerne viel von den Frauen hier. Männer gibts ja eher kaum hier, nicht das sich jetzt jemand vernachlässigt fühlt ... Lach. ♥
    herzlichst
    Brigitte aus der grünen Mitte ;)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Carola,

    ich freue mich sehr für Dich, dass Dein Blog mit einem Award ausgezeichnet wurde. Herzlichen Glückwunsch !!!
    Ich selbst finde ihn sehr informativ und bin immer wieder überrascht von Deinen Kenntnissen in der Kräuterheilkunde und was Du alles über Tiere weißt. Ich konnte schon vieles von Dir lernen und dafür danke ich Dir sehr. Deine natürliche und herzliche, offene Art zu schreiben, mag ich sehr und deshalb freue ich mich auch schon immer auf den nächsten Beitrag von Dir.
    Dass Du meinen Blog nun auch für einen Award auserwählt hast, freut mich riesig. Vielen herzlichen Dank !!! Ich nehme ihn auch gerne an.
    Fühl Dich umärmelt von Joona

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass ihr eure Gedanken und Meinungen mit mir teilt!