Samstag, 5. Juli 2014

Auf was man so alles stößt...


Wer mich etwas näher kennt, der weiß, ich laufe gern an Orten herum, wo man kaum Menschen trifft. Der Nase nach, neue unbekannte Wege gehen, die ab und an einfach einmal zu Ende sein können. Dann steht man irgendwo im Wald und muss sich grob an der Himmelsrichtung orientieren, um wieder nach Hause oder zum Auto zu finden. Manchmal hat man ein Ziel, läuft aber anders als der Weg vorgibt, um zu sehen, ob man trotzdem am gewünschten Platz heraus kommt. Es gibt so viele schöne Ecken bei uns zu entdecken.

Im Frankenwald gibt es Sagen von den Holzfraalas und den Schrätzlas. Der ein oder andere würde sie vielleicht auch gerne einmal zu Gesicht bekommen. Sie sind klein, nicht größer als 5-6jährige Kinder. Sehr urtümlich sind sie und haben ihre Eigenheiten. Verwechseln konnte man sie deshalb nicht miteinander. Keiner weiß, woher sie kamen. Man erzählt sich Geschichten darüber, wie sie dem Frankenwäldler halfen und bei ihm lebten. Irgendwann verschwanden auch sie mit der Modernisierung aus dem Leben der Einheimischen.

Wenn man bei uns durch die Wälder streift, kann man erahnen, wie die Geschichten entstanden. Bemooste Felsen, Schattenspiele, kleine Höhlen an den steileren Ufern einiger Waldbäche - sie können dem Auge so manche Dinge vorgaukeln. Umso mehr zauberte mir diese kleine Stelle im Wald ein Lächeln ins Gesicht. 

Kommentare:

  1. Das sieht ja wirklich knuffig und phantasieanregend aus, wie das Häuschen vom Waldbewohner.... LG Gitta

    AntwortenLöschen
  2. Sehr romantisch! Diese hölzernen Geister kenne ich auch noch aus dem Schwarzwald.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    als ich das Bild sah musste ganz spontan an die Rumpelwichte aus Ronja Räubertochter denken, kennst du die?
    Die kleine Behausung sieht einfach total fantasievoll und interessant aus :)

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Carola,

    kann ich verstehen. Ich habe auch in Franken schon manche Wege gefunden, die es so hier im Odenwald nicht zu geben scheint ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  5. Total verwunschen, dieser Ort. Die Farben sind auch toll. Da kann man sich eine fantasievolle Geschichte rund um das Bild ausdenken. Schön, dass es sowas bei uns gibt.
    Viele Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass ihr eure Gedanken und Meinungen mit mir teilt!