Freitag, 16. September 2011

Rohkostknabberei mit Blütenquark

Auf der Suche nach fotogenen, im September blühenden Pflanzen kam der Appetit.
Es wurden kurzerhand für die Nascherei zwischendurch noch ein paar Kräuter geerntet.
 Ihr seht auf dem Teller: Rosa Malvenblüten, Schnittlauch, blaue Borretschblüten, gelbe Goldrutenblüten und natürlich die vielgeliebte Gundelrebe.
 Meine Kräuterdips sind immer anders. Je nach Blüten und Kräutern passt man Gewürze an. Hier waren im Quark nur Salz und ein wenig Pfeffer versteckt. Manchmal kommt auch Galgant oder Bertram dazu - ich mag diese Würze.
 So ein Rohkostteller ist wirklich schnell gemacht und mit dem Dip ein wunderschönes Angebot für Zwischendurch. Toll finde ich immer die Reaktion der Kinder. Sie probieren gerne aus - von wegen Gemüsemuffel (!) - vor allem, wenn sie mithelfen durften. Schon ganz kleine Kinder können Gemüse waschen und Blüten zupfen. Größere zerteilen gern oder schälen mit dem Kartoffelschäler die Gurkenmuster. Sie können auch prima Paprikas und Gurken schneiden. Meine Kinder lieben es, sich einen kleinen Teller zu nehmen und dann Gemüssegesichter zu gestalten. Vielleicht zeige ich euch mal ein paar Exemplare.

Kommentare:

  1. Frisch lecker und das Auge, ach was sag ich, die Augen essen mit, bunte Speise !
    Einen wunderschönen Freitagmorgen Carola
    wünscht
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Carola!
    Danke für den Tipp mit den Blüten, es sieht herrlich aus!
    Lieben blumig-kräutrigen Gruß
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Carola,

    sieht superlecker aus und viiiel zu schade zum Aufessen !!
    Sehr sehr schön und beim Anblick Deiner Bilder bekomme ich Appetit.

    Ein schönes Wochenende
    wünscht Joona

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank ihr Lieben für eure herzlichen Kommentare!
    Ich freue mich, dass euch die "Flowerpower" auf dem Teller auch gefällt.
    Meine Große meinte einmal: "Mama, meinst du die Pflanzen merken das, wenn du sie so hungrig anguckst?"
    Der Blick scheint also aufzufallen. *lach*

    Beste Grüße Carola

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass ihr eure Gedanken und Meinungen mit mir teilt!